Erfurt (Wandbeläge)

Marktuntersuchung und Händlerauswahl für die ERFURT & SOHN KG

Der traditionsreiche Anbieter von hochwertigen Wandbelägen und Erfinder der Rauhfasertapete, die ERFURT &SOHN KG, konnte bereits vor einigen Jahren erste Absatzerfolge im nordchinesischen Markt verbuchen. Um die Marktgegebenheiten genauer kennen zu lernen und den Vertrieb in China systematisch aufzubauen, beauftragte die ERFURT &SOHN KG Ende 2002 die FE mit der Durchführung einer Marktrecherche in China.

Unter Nutzung der vorhandenen Expertise in den Bereichen Boden- und Wandbeläge stellte die FE das ERFURT-Produktprogramm lokalen Branchenexperten und potenziellen Händlern bzw. Kunden in China vor.

Im Rahmen dieser Marktbefragung wurden der Bedarf für Wandbeläge konkretisiert und in Frage kommende Händler in den Großräumen Beijing und Shanghai ausgewählt. Bei der anschließenden Besichtigungsreise in Begleitung von FE verschaffte sich der Inhaber der ERFURT & SOHN KG einen überblick über die im chinesischen Markt geeigneten ERFURT Wandbeläge und die in Frage kommenden Vertriebspartner. Seit Mitte 2003 ist die ERFURT & SOHN KG nun über eine Vertriebsfirma aus Beijing in den wichtigsten, chinesischen Regionen präsent. Insbesondere das Objektgeschäft entwickelt sich zur zentralen Säule des Vertriebs in China.

Im Zuge der Neuordnung des chinesischen Marktes wurde die FE Ende 2011 mit einer aktuellen Marktrecherche und Händlerauswahl beauftragt. Nach einer Schulung des zuständigen Projektspezialisten der FE bei Erfurt in Deutschland begann die Umsetzung der Expansionsstrategie von Erfurt. Die FE agiert seither als Repräsentant und zentraler Koordinator für Erfurt in China.